60 Kommentare zu “Ein bisschen Frühling gefällig?

  1. Momentan schneit es wieder. Will nicht hoffen, dass es liegen bleibt. Bin auch schon auf Frühling eingestellt. LG

  2. Ich bin hier kürz Frühling tanken.
    Mir fehlen noch Forts von der Frühling.
    Deshalb bin ich so langsam genervt von diesen windigen Wetter.
    Deine erste Frühling Fotos sind dir sehr gut gelungen.

    • Hallo Catharina, schön dass du bei mir zum „Frühling tanken“ vorbei kommst, lach. Das ehrt mich sehr! Mir geht das dunkle Wetter auch so langsam aber sicher auf den Nerv. Hoffen wir mal dass der Februar sich von einer besseren Seite zeigt 🙂

    • Aprilfeeling 😉 So stark empfinde ich die Ernüchterung nicht. Es bleibt immerhin noch über 0 Grad, wenn es sich mal wieder bei uns „abkühlt“.

    • Das freut mich sehr, liebe Catharina, werde mich gleich revanchieren 😉 und deine tolle Fotoseite auch bei mir verlinken 🙂

  3. Juhuuuu eine die den Frühling entdeckt, ich wusste es, kann nicht mehr lange dauern. Ich hörte wohl ganz früh wie ich aufgestanden bin, Vögel singen.

  4. Wenn jetzt schon alles so früh an zu blühen fängt, wird es im richtigen Frühling aber für die Bienen ganz schön eng 🙁

  5. Deine Bilder überzeugen, ich hab jetzt auch endgültig genug von diesem Winter. Vorhin brachten sie im Fernsehen, dass dieser Januar seit 50 Jahren die wenigsten Sonnenstunden aufzuweisen hat. Der Klimawandel will wohl nicht entdeckt werden und schleicht sich deshalb im Dunkel an 🙂

  6. Das sind Anblicke an denen wir uns wohl gewöhnen müssen, der Klimawandel lässt grüßen. Deine Parodie dazu finde ich mehr als passend. LG Siggi

  7. Ich glaube auch nicht mehr an einen richtigen Winter. Wenn es hoch kommt, gibt es vielleicht noch mal ein wenig Frost. Das war’s dann wohl mit Winter. Die frostigen Tage die wir bisher hatten können wir an einer Hand abzählen.

  8. Hornveilchen sind winterhart und halten bis zu 15 Grad minus aus, verlieren dabei wohl ihre Blüten. Diese Regel gilt jedoch für Frühjahrsfröste und nicht für den Wintermonat Januar 🙂
    Da sind die Hornveilchen dieses Jahr aber sehr, sehr früh am Start!

    • Ist ja auch schon lange her der Frühling, da können einem schon die Freudentränen in die Augen schiessen, dafür kommt er jetzt ja auch extra 2 Monate eher zu uns 😉

  9. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich jetzt sagen, die Monika dreht jetzt völlig ab und verwechselt Wunschdenken mit der Realität und hat von irgendwo alte Bilder hervor gekramt. Aber es ist wirklich so bei uns. In vielen Vorgärten blühen schon sehr zahlreich die Krokusse.

    • Neee, ich dreh nicht durch, lach! Und schön, dass Du mein Zeuge bist und meine Sichtungen bestätigen kannst 😉

  10. Schööööön ! Von mir aus kann es so bleiben 🙂 Hab eh die Faxen dicke, von den dunklen Tagen. Deine Bilder tun richtig gut 🙂

    • Das sag ich Dir! Bis halb drei war es noch recht hell und freundlich, aber extrem windig. Und kurze Zeit später wurde es wieder richtig duster, schwere dunkle Wolken haben den Himmel wieder dicht gemacht gehabt 🙁 Das kotzt mich auch so langsam aber sicher an!

  11. Ein bisschen Frühling? Welch eine Frage. Ich möchte ganz viel davon.
    Dann war da noch die Frage nach dem Klimawandel. Den gibt es nicht.
    Frag doch Trump. Der wird es als Präsident wohl wissen. Lach …
    LG Jürgen

    • Ich sollte Herrn Trump doch tatsächlich fotografische Frühlingsrüße im Januar, aus Castrop-Rauxel schicken. Kann ich ja auf Instagramm posten, grööööhl !

  12. Das wollen wir ja wohl nicht hoffen, dass die Rosen schon im Frühling blühen. Aber eine tolle Parodie, das muss ich Dir lassen 🙂

    • Warum denn nicht liebe Helga? Ist doch mal was anderes! Dank dem Klimawandel lernen wir nun neue Blütezeiten von verschiedenen Pflanzen kennen 🙂

Kommentar verfassen